Unser Statement zu Schulen während Corona

Heute zeigen wir heute unsere Forderungen zum Thema Bildung während Corona.

Diese wären:

1.Nach dem Lockdown am 31.01.2021 fordern wir Wechselunterricht mit kleineren Klassen (max. 15 Schüler*innen). Zum vollständigen Präsenzunterricht soll erst zurückgekehrt werden, wenn die Covid19-Inzidenz bei unter 50 liegt.

2. In jedem Raum müssen Waschbecken und Desinfektionsmittelspender bereit stehen, damit die empfohlene Handhygiene eingehalten wird.

3. Damit guter digitalisierter Unterricht stattfinden kann, brauchen alle Schüler*innen und Lehrer*innen digitale Endgeräte haben. Diese müssen schnellstmöglich bereitgestellt werden.

4. Um gute Luft (auch nach Corona) im Klassenraum zu haben müssen Lüftungsanlagen geschaffen werden.

Leider hat die Landesregierung NRW (CDU und FDP) keine Lösungen, besonders negativ sticht hier Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) heraus.

Verwandte Artikel